Sonntag, 27. November 2011

Veranstaltungen im Advent

In der Adventszeit ist ja immer viel los. Viele Termine und viele Weihnachtsmärkte locken. Hier zwei kleine Veranstaltungstipps für das nächste Wochenende.

Ein Mini-Adventsmarkt in Boxdorf (sehr dörflich gehalten) - aber von der Boxdorfer Mühle hat man einen wunderschönen Blick über Dresden.



Außerdem gibt es auf dem Markt Hellerau am Sonntag den 4. Dezember von 14-18 Uhr den 8. Weihnachtsmarkt. Letztes Jahr gab es da sehr viel selbst Gemachtes zu bestaunen. Beteiligt sein wird auch "grünzeug", der schicke Blumen- und Dekoladen in Hellerau.

Samstag, 26. November 2011

amberlight-label: Dresdner Näh-Blogger-Cafe

amberlight-label: Dresdner Näh-Blogger-Cafe: Gestern war es mal wieder so weit und man konnte sich in Dresden Radebeul mit Gleichgesinnten zum Schwatz um Faden und Stoff treffen. Diesma...

Mittwoch, 23. November 2011

Hitchhiker

Hallihallo,
Hat jemand am Freitag Abend noch ein Mitfahrplätzchen zur Anne für mich frei bzw. bildet mit mir eine Straßenbahnfahrgemeinschaft? Ich bin ohne Nähmaschine, aber mit Strickzeug, da ich bis zum Samstag ganz dringend noch einen Geburtstagswunsch erfüllen muss. Habt ihr das Thema hinter den Kulissen mittlerweile geklärt? Ja ich weiß, selber schuld, aber ich stehe zu meiner Facebookabstinenz.
Liebe Grüße,
Malou

Dienstag, 22. November 2011

"Aktion Känguru" im Dresdner Nähcafe

Info's dazu gibt's hier: http://www.neustadt-ticker.de/nachrichten/ran-an-die-nadel/

"Nächste Woche kann jeder seinen ganz persönlichen Stoffbeutel nach Anleitung gestalten. Schnittmuster und Hilfe gibt’s gratis."

Montag, 21. November 2011

Über-uns-Fragebogen 10: fumfum

Wie heißt dein blog?

Wo wohnst du?
Dresden, Radeberger Vorstadt

Wie bist du zum nähen gekommen?
Meine Mutter schenkte mir eine AEG Maschine, damit wollte ich eigentlich erstmal nur etwas Kleines, eine Fleece-Mütze für meinen kleinen Sohn, nähen. 
Die Maschine packte ich nach 2 h direkt wieder ein. Ein paar Tage später kaufte ich mir eine Brother (erst eine 10 A, die ich dann aber noch einmal umtauschte). 
Tja und seitdem nähe ich wie es die Zeit zulässt.

Welche Maschinen arbeiten bei dir?
- Brother Innovís 950
- Toyota Overlock
- wenn mein Mann endlich mal seine Kreditkarte rausrückt, hätte ich dann noch gerne eine Stickmaschine ;-)

Wo kaufst du deine Stoffe?
Für meinen Eigengebrauch oft bei Dawanda oder auch mal Ebay. In Dresdner Läden vergleichsweise selten (so viele gibts da ja auch nicht). 
Demnächst habe ich auch eigene Stoffe. 

Was ist dein Lieblingsnähbuch?
Das finde ich ganz schick, aber ob es nun mein Lieblingsbuch ist? Ich habe nur zwei oder drei Bücher.

Was ist dein Lieblingsschnitt?
Sehr gerne nähe ich die Greta Mütze von Farbenmix und ein Halstuch dazu, das perfekte Babygeburtsgeschenk.

Was begeistert dich noch?
Meine drei Jungs und mein eigentlicher Job (Layout, Grafik und Co).
Ansonsten bin ich grad schwer vom Stoffdruck und dem Schnittmusterentwurf begeistert.

Welchen blog sollten wir nicht verpassen?
Ich stöber sehr gerne bei dana-made-it und made-by-rae

Hast du Themenvorschläge für das nächste Näh-Blogger-Café?
Ich würde gern vorbeikommen, vorher kann ich da noch nix zu sagen.

Dienstag, 15. November 2011

amberlight-label: Nähcafe in Dresden

amberlight-label: Nähcafe in Dresden: Wer hätte gedacht, dass mein Wunsch nach einem Nähcafe in Dresden nur wenige Wochen nach meinem Besuch im Berliner Linkle Stich 'n Bitch Näh...

Freitag, 11. November 2011

endlich auch in Dresden...

good news everyone:
http://www.neustadt-ticker.de/nachrichten/nahcafe-im-schreibwarenladen/
Da ist vielleicht die Frage nach einem möglichen Treffpunkt nicht mehr ganz so schwer zu beantworten.

LG

Sonntag, 6. November 2011

Kreativer Marktplatz "Handmade Sachsen" in Leipzig

Am nächsten Wochenende findet in Leipzig die Messe "Handmade Sachsen" statt. Alle Infos dazu findet ihr hier. Wir feiern da in Leipzig Geburtstag und ich will sehen, ob ich mich zwischendurch mal abseilen und auf die Agra fahren kann. Klingt nämlich wirklich schön!

Vielelicht sehe ich ja die eine oder andere dort?

Liebe Grüße

Regina

Freitag, 4. November 2011

Näh-Blogger-Café im November

Ihr habt abgestimmt, der 25.11. steht als nächter Termin fest. Wer kommen mag, schreibt mir bitte ganz kurz, meine E-Mail-Adresse findet ihr in meinem Profil. Ich schicke euch dann die Adresse und eine Anfahrtsbeschreibung. Damit ihr schon mal planen könnt: ich wohne in Radebeul. Wer kein Auto hat, kann sich vielleicht mitnehmen lassen? Aber auch die Straßenbahn hält ganz in der Nähe.
Ab 18:00 Uhr werde ich bereit stehen (oder sitzen), mit einer großen Kürbissuppe und Baguette. Wer das nicht mag oder unbedingt etwas anderes mitbringen möchte, kann das gern tun, es wird aber nicht nötig sein. Wir wollen ja in erster Linie nähen. Oder?
Ein Thema vorgeben möchte ich nicht, wir haben doch sicher alle unsere ToDo-Listen. Aber mal sehen, welche Themen von der rechten Seite wir angehen könnten:
  • YoYos, Häkelblüten, Herzkissen, Keramik bemalen, Filzen: da bin ich die falsche Ansprechpartnerin ;-)
  • Schnittkonstruktion: zu aufwendig für einen Abend, aber ich hätte ein Buch dazu (englisch)
  • Schnittanpassung: da muss jeder individuell sehen, was er braucht, auch hier habe ich ein englisches Buch
  • Nähanleitungen verstehen: nicht verstandene Anleitung mitbringen! Gemeinsam kriegen wir das hin
  • Weihnachten im Schuhkarton: sehe ich kritisch, besonders die Missionierung und möchte mich nicht beteiligen
  • Schrägband annähen: Anleitung liegt irgendwo, kann sie raussuchen
  • Mein liebstes Nähbuch: gibt’s nicht, aber ich lege meine Bücher gern zum Blättern bereit
  • Wendeöffnungen nähen: was’n das’n???
Am meisten lerne ich immer, wenn ich sehe, womit sich andere gerade beschäftigen und wenn ich dabei etwas über die Schulter schauen darf.
Ach und nochwas: Habt ihr immer noch Lust, Stoffe zu tauschen? Ich schlage vor, wir definieren eine Tausch-Ecke und dort legt jeder ab, was er loswerden möchte. Wenn man eine Gegenleistung möchte (Geld oder anderen Stoff, oder …), dann bitte direkt darauf oder daran vermerken. Ansonsten gilt, jeder darf hinlegen und wegnehmen, was und wieviel er bzw. sie will. Nur eine Bitte habe ich: wenn euer Stoff am Ende nicht weggegangen ist, nehmt ihn bitte wieder mit! Ich habe selber genug ;-)
Was haltet ihr davon? Hab ich etwas vergessen? Bin auf jeden Fall gespannt und freue mich über eine volle Bude!