Freitag, 21. Oktober 2011

Über-uns-Fragebogen 9: Feuerwerk by KaZe

Wie heißt dein blog?

Feuerwerk by KaZe

Wo wohnst du?

Dresden -Plauen

Wie bist du zum nähen gekommen?

Ich habe mit 14 angefangen zu nähen. Ganz unbedarft und fröhlich drauflos. Habe später
Design studiert und in der KOB (KinderOberBekleidung) gearbeitet. Je mehr ich übers professionelle Nähen wußte, um so weniger habe ich Bekleidung privat genäht.

Welche Maschinen arbeiten bei dir?

Eine Singer und eine Overlock

Wo kaufst du deine Stoffe?

Mein Stoffvorrat ist ziemlich groß. Ich will nicht kaufen, sondern eher abarbeiten.
Gekauft ist schnell, aber...

Was ist dein Lieblingsnähbuch?

?

Was ist dein Lieblingsschnitt?

Gibt es nicht. Wenn ich etwas nähe, dann fummle und verändere ich viel. Ich entdecke gerade experimentelles Patchwork.

Was begeistert dich noch?

Stricken, Kalligrafie, zeichnen ,... alles was Hände schaffen können

Welchen blog sollten wir nicht verpassen?

Es gibt so viele, aber hier mal drei die ich immer wieder gern lese
Griselda
Anders anziehen
nahtzugabe

Hast du Themenvorschläge für das nächste Näh-Blogger-Café?

Ein Austausch ist immer schön.

Über-uns-Fragebogen 8: Saxony Girl

Wie heißt dein blog?

Saxony Girl

Wo wohnst du?

Riesa, ca. 50 km von Dresden entfernt

Wie bist du zum nähen gekommen?

Meine Mama ist gelernte Herrenmaßschneiderin, bin also mit einer Nähmaschine daheim groß geworden. Mami hat uns früher viele Kleidungsstücke selbst genäht, egal ob Hosen, Röcke, Kleider oder Faschingskostüme. Meine Schulanfangskleidung war z.B ein selbstgenähter Rock mit passender Jacke in hellblau.

Meine ersten eigenen Nähversuche waren Kleidungsstücke für eine Barbie-Puppe, allerdings mehr schlecht als recht. Auch hatte ich eine kleine Puppennähmschiene, die allerdings nicht so gut nähte.
Durch das Bloggen bin ich dann aber auf viele Nähblogs gestoßen und da wurde das Interesse wieder geweckt. Und das Internet bietet ja große Möglichkeiten um an wunderschöne Stoffe und Schnitte zu kommen.

Welche Maschinen arbeiten bei dir?

SINGER Fashion Mate 2263 (gekauft beim bekannten Kaffeeröster) :o) 
Es ist also nur eine ganz einfache Nähmaschine und somit sind ihr Grenzen gesetzt.
Außerdem leistet hier noch ein Bügeleisen Marke SIEMENS Slider II beim Stoffe bügeln treue Dienste.
Seit 2012: Brother Innov-is 1500
Seit 2014: Brother Overlock 3034D

Wo kaufst du deine Stoffe?

Fast immer im Internet.

Die Traumwerkstatt, Michas Stoffecke, Frau Tulpe, und und und. Ich liebe vor allem die Restekisten.
Anfang November werde ich zum ersten Mal einen Stoffmarkt (in Potsdam) besuchen und dort bestimmt auch gut einkaufen.

Was ist dein Lieblingsnähbuch?

Ein direktes Lieblingsbuch habe ich gar nicht. Wäre das Internet ein Buch, so wäre das mein Liebling. Ich liebe Freebooks und Tutorials auf den verschiedensten Blogs, habe aber auch schon mal ein E-book gekauft.

Was ist dein Lieblingsschnitt?

Da ich vor allem kleine praktische Helferlein nähe, ist es zur Zeit die Tatü-Tasche und eine kleine Geldbörse. Aber auch Pixibuch-Taschen finde ich einfach zu nähen.

Was begeistert dich noch?

LESEN. Ich bin ein Bücherwurm, egal ob Roman oder Fachbuch. Ich kann mich für vieles begeistern und muss dann vor allem erstmal darüber nachlesen. ;o)

Aber auch Fotografieren, Häckeln, Basteln und Malen begeistert mich. Also Kreativität allgemein.

Welchen blog sollten wir nicht verpassen?

Den Blog von Ella Pedersen. Sie wohnt in Kanada und lebt u.a. nach der Waldorf-Philosophie.

Auch ein interessanter Blog ist Mädchenträume. Linda ist erst 11 und näht schon fast wie eine Große.
Außerdem finde ich noch sogenannte Fashion-Blogs interessant. Da ich selber nicht so das Modegespür habe, hole ich mir dort gern Inspiration.

Hast du Themenvorschläge für das nächste Näh-Blogger-Café?

Reißverschlüsse einnähen! Ich habe erst eine Reißverschlußtasche probiert und war hinterher nervlich fertig. Das Nähen in Höhe des Zippers fand ich sehr schwierig. Wahrscheinlich gibt es irgendeinen Trick und ich kenne ihn noch nicht.



Jetzt wisst ihr ein bissl mehr über mich und wenns noch Fragen gibt, einfach stellen.


Liebe Grüße
Saxony Girl

Sonntag, 16. Oktober 2011

Termin für November?

Hallo ihr Lieben, hattet ihr am Freitag einen netten Abend? Und habt ihr zufällig schon über ein Treffen im November geschwatzt? Ich hatte ja im Sommer mal versprochen, auch mal zu mir einzuladen. Und bevor das Jahr rum ist, muss ich da wohl mal Gas geben!

Deshalb gibt's auf der rechten Seite schon mal eine Umfrage wegen des Termins. Die vorgeschlagenen Termine sind immer freitags. Falls jemand freitags nie kann, können wir ja nochmal diskutieren. Ich finde es nur immer praktisch, wenn man am nächsten Tag nicht arbeiten muss, dann ist die Zeit nicht so limitiert.

Unser Esszimmer sollte groß genug sein, an den Tisch passen max 14 Personen (naja, an den Schmalseiten sollten dann vielleicht keine Nähmaschinen stehen ;-)). Ansonsten bin ich noch für Ideen offen.

Also, ich freu mich, auf geht's!

Dienstag, 11. Oktober 2011

Freitag bei mir

Hey Mädels ,
eine kurze Erinnerung die bei Facebook angemeldeten wissen schon Bescheid...
am kommenden Freitag also am 14.10. ist Nähtreff bei mir...
18.30Uhr geht es los...wir tuppern ein bissel *fg*
anschliessend gibt es was zu essen, es wird geschwatzt und einen Stofftausch fänd ich auch wieder nett...

Dresden Cotta wäre der Standort ,-))