Mittwoch, 9. September 2015

Über-uns-Fragebogen Nr. 21: Hosenmatz und Kullerkeks

Na dann will ich mich auch mal vorstellen.

Wie heißt dein blog?

Hosenmatz und Kullerkeks

Wo wohnst du?

Hermsdorf bei Dresden

Wie bist du zum nähen gekommen?

Ich habe, als ich klein war, schon mal ein bisschen genäht. Aber nie so wirklich Spaß dran gefunden. Im Jahr 2014, zwei Tage nach Weihnachten erwischte mich der Virus. In meinem Haus-und-Hof-Forum sah ich im Nähthread so viele tolle Sachen, dass ich dachte: "Das will ich auch können."
Also holte ich die alte Veritas meiner Oma raus, besuchte den Stoffladen und machte mich ans Werk.
Bald darauf zog eine neue Nähmaschine ein, im März eine Ovi und neben Klamotten für meine Jungs nähe ich gerne Taschen und Patchworke seit Mai.
Ich bin also noch nicht so lange dabei, aber man sagt mir ein gewisses Talent nach. Mir macht es einfach Spaß und ich liebe dieses Hobby.

Welche Maschinen arbeiten bei dir?

Eine W6 N5000 und eine W6 N454D sind immer verfügbar auf dem Nähtisch.
Die alte Veritas meiner geliebten Oma steht im Schrank und kommt nur selten raus. Abgeben möchte ich die aber nicht, da hängen zu viele Erinnerungen dran.

Wo kaufst du deine Stoffe?

Stick and Style, Buttinette, Stoffkontor, hollnändischer Stoffmarkt, Schreib- und Kurzwaren U. Klotzsche in Weixdorf (Patchworkstoffe), Nähstübchen Emily, ...

Was ist dein Lieblingsnähbuch?

Äh, ich habe kein Nähbuch. Oder ... Moment mal ... ich glaube, ich habe so ein ganz altes aus DDR-Zeiten. Aber da hab ich nur einmal kurz durchgeblättet. Ansonsten kaufe ich ab und zu mal Zeitschriften (hauptsächlich Patchwork) und finde alles, was ich brauche, online.
Schnabelina hat tolle Anleitungen und auf Craftsy.com gibt es viele Video-Kurse, die ich ganz toll finde.
Und jetzt, wo ich das getippt habe, fällt mir ein, dass ich den Hofenbitzer Teil 1 und 2 habe. Bisher aber zu wenig Zeit, mich damit zu beschäftigen.

Was ist dein Lieblingsschnitt?

Puh, gute Frage. So lange bin ich ja noch nicht dabei. Und da ich alles mögliche querbeet nähe, habe ich eigentlich keinen Lieblingsschnitt. Ich mag die Schnitte von Schnabelina, weil sie so idiotensicher erklärt sind.

Was begeistert dich noch?

Bücher (so richtig romantische), Pferde (auch wenn es für ein eigenes nicht reicht), manchmal meine Kinder (auch liebevoll Chaosbrüder genannt), Musik (ich singe meist im Auto laut mit und habe mal mit Gitarre und Klavier angefangen, aber irgendwie hat mein Tag zu wenig Stunden, um alle Hobbys unterzubringen, daher haben diese beiden etwas arg gelitten)

Welchen blog sollten wir nicht verpassen?

http://www.das-mach-ich-nachts.com/
Finde ich ganz toll und inspirierend.

Hast du Themenvorschläge für das nächste Näh-Blogger-Café?

Wie man zu einem Patchwork-Top das passende Quiltmuster findet. Überhaupt Quilting, per Hand und Maschine (mit Fuß und Freihand).
Oder Schnittkonstruktion für Problemfiguren wie meine. Ich würde mir nämlich gern ein paar Blusen nähen, die nicht aussehen wie ein Sack.

1 Kommentar:

  1. Wirklich toll, dass du gleich ausgefüllt hast - vielen Dank! Ich schaue ja immer wieder gene hinter die Kulissen ....

    AntwortenLöschen