Dienstag, 7. August 2012

Themenmonat August 2012: Urlaubsreise

In der FB-Gruppe kam der Wunsch auf, dass dort - wie vielleicht auch hier - mehr Selbstgenähtes zu sehen sein soll. Da wir uns auf beiden Oberflächen bald dem dreistelligen Bereich nähern und einige Näherinnen gleich mehrere "Stücke" am Tag produzieren, gehöre auch ich eher zu denen, die Sorge haben, dass es zu zu viel und damit zu unübersichtlich werden könnte.

Das Portal als Oberfläche zu den eigenen Blogs sollte eigentlich ausreichen und als neuer Blogeintrag hier nur landen, was direkt mit der Dresdner Nähern als Gruppe zu tun hat. Die Verlinkung (!) von eigenen Blogeinträgen zu Treffen u.ä. ist also prima. Neu erstellte Blogeinträge inkl. Bilder belasten übrigens auch den begrenzten Speicherplatz von amberlight, da der Blog auf meinem Profil erst-erstellt wurde. Mir ist deshalb nun ein Alternativvorschlag eingefallen, der euch hoffentlich begeistern wird und die Möglichkeit gibt, dass wir auf FB mehr Selbstgenähtes zeigen.

Wie wäre es mit einem Themenmonat, bei dem die Bilder in der FB-Gruppe gesammelt werden? Bei den Nicht-FBlern findet sich bestimmt jemand, der - so gewünscht - die Werke einstellt. Als Regelwerk (da bin ich wieder in meinem Element) stelle ich mir das so vor und bringe damit den Stein gleich mal ins rollen:

1.) Alle Dresden-näht-Blogger und FB-Gruppen-Mitglieder (egal woher und ob mit oder ohne Blog) können sich am Monatsthema mit Selbstgenähtem beteiligen.

2.) Dabei ist es egal, ob es ganz neu ensteht oder eine Meisterleistung der letzten Jahre ist.

3.) Das Bild wird in einem speziellen FB-Ordner gesammelt und können nach der Präsentation im eigenen Blog hier gerne verlinkt werden (dazu möglichst die Freigabeschaltflächen anzeigen lassen).

4.) Das Objekt mit den meisten "gefällt mir"-Klicks gewinnt.

5.) Das Gewinnerbild wird für einen Monat zum Header in der FB-Gruppe.

6.) Der Gewinner bestimmt das nächste Monatsthema und erstellt - wenn möglich - einen Verlinkungsgbanner dazu.


Einverstanden? Dann geht's los:


1. Themenmonat: Urlaubsreise


Gesammelt wird bis zum 31. August alles zum Thema Urlaub und verreisen ...


Kommentare:

  1. Das ist ja eine großartige Idee, da mach ich doch mit. Für den das Augustthema habe ich auch schon ein Bild mit Selbstgenähtem.
    Wie findest du die Idee, die Verlinkung der Blogbeiträge hier unter dem Post so zu verlinken wie es auch beim Me Made Mittwoch (also mittels InLinkz.com) gemacht wird. Das ergibt eine schöne Übersicht und man hat hier nicht allzu viele Posts.
    Und in der FB-Gruppe erstellst du dann bestimmt dazu ein Fotoalbum, wenn ich das richtig verstanden habe und darin legt man dann sein Bild ab?

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Genau - der FB-Ordner kommt noch oder wird von euch angelegt. InLinkz.com ist ab der zweiten Verwendung kostenpflichtig und deshalb finde ich die Direktblogverlinkung und Bild-einstellen in FB günstiger ....

    AntwortenLöschen
  3. Hm, da bin ich wohl raus, da ich lieber weniger als mehr auf FB aktiv sein möchte. Mir genügt ein Ort zum zeigen und das ist mein Blog. Dass wir hier verbunden sind, ist schön, ales andere ist nur mehr Arbeit.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist schick, aber FB ist mir einfach zu unübersichtlich. Das kostet mich zu viel Zeit und ich bin auch kaum dort.

    Dann doch eher eine Flickr Gruppe, oder so.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was du immer für Ideen hast! Klasse! Gefällt mir, äh, "I like" *ggg*. Mal sehen, ob ich was hingezaubert kriege, was deinem schönen Ferienmotto entspricht. Freu mich auf jeden Fall schon auf die bestimmt sehr unterschiedlichen, vielfältigen Bilder und die nächsten kreativen Mottos. LG Regina

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Deine Idee ganz große klasse, da ich viel auf FB unterwegs bin und dort oft sowieso meine Blogbilder "hoste" um Speicherplatz zu sparen.
    Ich persönlich finde FB übersichtlich,aber man muss sich natürlich erst mal "reinschauen"
    Bin dabei ;-)
    Liebe Grüße Annett

    AntwortenLöschen
  7. Hm, die Baustellen sind bei mir schon reichlich, da bin ich eher nicht dabei.Es sei denn mein Antrag auf einen 48 h -stunden Tag kommt durch.

    VG Karen

    AntwortenLöschen
  8. Oha, schöne Idee aber ich bin auch raus, isch hab doch keine Zeit...

    AntwortenLöschen