Mittwoch, 18. Juli 2012

Nähmaschinen gesucht!

Der Werk.Stadt.Laden in Löbtau veranstaltet vom 15. bis 22. August die Räubertage Werkwoche. Neben der Musik steht noch mehr das Bauen und Gestalten auf dem Programm! Klassisches Festivalprogramm mit Musik gibt es aber nur am Wochenende, Auf und Abbau sind offizieller Teil des Festivals. Alles von Bühnenbau bis Deko wird gemeinsam mit den Gästen gestaltet. Am Anfang bereit stehen nur Infopunkt, Werkstatt und Küche. Für die Geländeaufteilung gibt es ein grobes Gerüst, alles weitere wird spontan vor Ort entstehen. Wir frönen also ausgiebig der  Selbstmachkultur!



Am Wochenende, wenn hoffentlich das Fest zum größten Teil steht, wird die Werkstatt für klassische Workshops genutzt, bisher haben wir:
Mobiles Fotolabor (Sandro) / CIRCUIT BENDING (Alwin) / Puppenbau (Luci & Mareen) / Tontechnik (Ludwig =Krautmann) / Spielgeräte/ Karusell (Richard) / Philosophische Runde (Sascha Möckel) / Schmieden (Eric Übigau) Yoga (Rosa) / Taschenaschenbecher(Sandro) / Faltkuppel (Anne) / SpittelMöbel für Projekte / Riesennetz aus Fahradschläuchen (Matti) / Siebdruck (Peter) / Fahrradanhänger (Alexander Bareis)

Als Ergänzung der Zentralwerkstatt wird eine kleine Nähwerkstatt gewünscht, wo alles genäht werden kann, was so anfällt. Wir haben da auch ein paar SchneiderInnen zur Hand. Es fehlen aber schlicht und einfach die Maschinen!  Wer von den Dresdner Nähdamen sein 2. oder 3. Maschinchen für diesen guten Zweck zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte bei matti-ät-werkstattladen.de.

Nachtrag:



1 Kommentar:

  1. Meine alten Nähma könnte ich anbieten, aber ich weiß nicht wo sie ist. ;-)
    Auf dem Dachboden, aber da herrsch durch den Umbau totales Chaos. Muss ich mal suchen gehen.
    Kerstin

    AntwortenLöschen