Freitag, 4. November 2011

Näh-Blogger-Café im November

Ihr habt abgestimmt, der 25.11. steht als nächter Termin fest. Wer kommen mag, schreibt mir bitte ganz kurz, meine E-Mail-Adresse findet ihr in meinem Profil. Ich schicke euch dann die Adresse und eine Anfahrtsbeschreibung. Damit ihr schon mal planen könnt: ich wohne in Radebeul. Wer kein Auto hat, kann sich vielleicht mitnehmen lassen? Aber auch die Straßenbahn hält ganz in der Nähe.
Ab 18:00 Uhr werde ich bereit stehen (oder sitzen), mit einer großen Kürbissuppe und Baguette. Wer das nicht mag oder unbedingt etwas anderes mitbringen möchte, kann das gern tun, es wird aber nicht nötig sein. Wir wollen ja in erster Linie nähen. Oder?
Ein Thema vorgeben möchte ich nicht, wir haben doch sicher alle unsere ToDo-Listen. Aber mal sehen, welche Themen von der rechten Seite wir angehen könnten:
  • YoYos, Häkelblüten, Herzkissen, Keramik bemalen, Filzen: da bin ich die falsche Ansprechpartnerin ;-)
  • Schnittkonstruktion: zu aufwendig für einen Abend, aber ich hätte ein Buch dazu (englisch)
  • Schnittanpassung: da muss jeder individuell sehen, was er braucht, auch hier habe ich ein englisches Buch
  • Nähanleitungen verstehen: nicht verstandene Anleitung mitbringen! Gemeinsam kriegen wir das hin
  • Weihnachten im Schuhkarton: sehe ich kritisch, besonders die Missionierung und möchte mich nicht beteiligen
  • Schrägband annähen: Anleitung liegt irgendwo, kann sie raussuchen
  • Mein liebstes Nähbuch: gibt’s nicht, aber ich lege meine Bücher gern zum Blättern bereit
  • Wendeöffnungen nähen: was’n das’n???
Am meisten lerne ich immer, wenn ich sehe, womit sich andere gerade beschäftigen und wenn ich dabei etwas über die Schulter schauen darf.
Ach und nochwas: Habt ihr immer noch Lust, Stoffe zu tauschen? Ich schlage vor, wir definieren eine Tausch-Ecke und dort legt jeder ab, was er loswerden möchte. Wenn man eine Gegenleistung möchte (Geld oder anderen Stoff, oder …), dann bitte direkt darauf oder daran vermerken. Ansonsten gilt, jeder darf hinlegen und wegnehmen, was und wieviel er bzw. sie will. Nur eine Bitte habe ich: wenn euer Stoff am Ende nicht weggegangen ist, nehmt ihn bitte wieder mit! Ich habe selber genug ;-)
Was haltet ihr davon? Hab ich etwas vergessen? Bin auf jeden Fall gespannt und freue mich über eine volle Bude!

Kommentare:

  1. Liebe Anne,

    ich komme sehr gerne und freue mich schon jetzt darauf. Die Planungsidee für die Stofftauschecke finde ich großartig! So machen wir das.

    Es grüßt - heute mal aus Köln
    amberlight

    AntwortenLöschen
  2. PS: Ich hab mal aus "Wendeöffnung nähen" ein passenderes "Wendeöffnung schließen" gemacht. Ich glaube da ging's um Hexenstich&Co. Und zum Weihnachten im Schuhkarton: Die beigelegten Bibelhefte finde ich gerade bei Kindern aus anderen Glaubensgemeinschaften wie Moslems usw. auch sehr problematisch. Gibts denn vielleicht irgendwo noch ein Hilfsprojekt, dass keinen Missionierungsauftrag vorantreibt? Wer weiß was?

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anne,

    ich komme gern vorbei. Ich könnte auch ein Buch zur Schnittkonstruktion beisteuern, in deutsch.

    Und aus den Stoffen die keiner mehr haben will könnte man Herzkissen nähen...

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde gerne kommen, aber ich hab bei der Abstimmung einen wichtigen Geburtstag vergessen *grr*.

    Das mit der Stofftauschecke klingt richtig schön ...

    Wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß.

    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass ich in Berlin wohne.

    Anne und Bettina, es hat mich gefreut, Euch beim Treffen in Berlin kennenlenen zu dürfen.

    Herzliche Grüße von Kerstin (die ältere auf der Bank Euch gegenüber).

    AntwortenLöschen
  6. Leider bin ich nicht da. ich wünsche eich schon mal viel Freude. Jahreseende ist immer heftig mit Terminen.
    Und ihr ward zum Bloggertreffen! Neid!
    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karen, ich kenne dich zwar nicht persönlich, wurde aber in Berlin gefragt, ob ich dich kenne. Und zwar von Lucy/Nahtzugabe. Vielleicht lernen wir uns beim nächsten Treffen kennen?

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anne

    Ich komme sehr gern zum Treffen und freue mich darauf dich kennen zu lernen.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Ich wär auch gern gekommen, aber da ich am Sonntag einen Weihnachtsmarkt habe und bis dahin noch allerhand zu tun, muss ich mein erstes Treffen mit euch leider noch verschieben. Beim nächsten Mal dann!

    AntwortenLöschen